Internationale Vorbereitungsklasse

Für Neubürger und Gastschüler

Das Angebot der internationalen Vorbereitungsklasse (VKL) am Berthold-Gymnasium richtet sich an Kinder und Jugendliche, deren Familien aus dem Ausland nach Freiburg ziehen oder die erst seit kurzer Zeit hier sind und gezielt nach einer gymnasialen Ausbildung für ihr Kind suchen. Auch für Gastschüler, die nur ein Jahr an einer deutschen Schule verbringen wollen, kann die VKL ein passendes Angebot sein. Entsprechend kommen Kinder aus A wie Australien, T wie Türkei, U wie USA, V wie Venezuela und Z wie Zypern zu uns. Für das Schuljahr 2019/20 werden wir wieder eine VKL einrichten und freuen uns auf eine gute gemeinsame Zeit.

Deutsch als Zweitsprache

In dieser Klasse lernen Kinder und Jugendliche gemeinsam, deren Muttersprache nicht Deutsch ist. Im Unterricht Deutsch als Zweitsprache (DaZ) werden Basiswissen und fortgeschrittene Kompetenzen in gesprochenem und geschriebenem Deutsch bis zu einem Niveau von B1 des Europäischen Referenzrahmens vermittelt.
Das Ziel der Vorbereitungsklasse ist die volle Integration des Schülers in die gymnasiale Regelklasse der entsprechenden Altersstufe. Dies dauert, je nach Voraussetzungen und Lernfortschritt, etwa ein Jahr. Auch nach der Integration in die Regelklasse soll sich Sprachförderung in Deutsch anschließen. Um das deutsche Abitur erfolgreich zu bestehen, sollten die Schüler über ein Sprachniveau von mindestens B2 bis C1 verfügen.

Curriculum und Stundenplan

Das Kultusministerium in Baden-Württemberg hat 2017 einen Orientierungsrahmen für Curricula der Vorbereitungsklasse für allgemeinbildende Schulen bereitgestellt. Er wurde von Experten aus Wissenschaft und Praxis erarbeitet und enthält Vorschläge für den Unterricht in Deutsch und Gesellschaftswissenschaften. Unser Unterricht orientiert sich daran.
Am Berthold-Gymnasium erhält jeder Schüler der VKL seinen individualisierten Stundenplan: Zum Unterricht in Deutsch als Zweitsprache in der VKL kommen auch die Fächer der Regelklasse (z.B. Sport, Mathe, Biologie, Kunst) hinzu. Das bedeutet, dass der Schüler auch gemeinsam mit gleichaltrigen deutschen Muttersprachlern in seiner Bezugsklasse unterrichtet wird. Im Lauf der Zeit kommen mehr Stunden und mehr Fächer in der entsprechenden Regel- oder Bezugsklasse hinzu.

Team VKL

Das Team der VKL umfasst neben professionellen Lehrkräften unseres Gymnasiums, die DaZ unterrichten, auch den Schulsozialarbeiter und viele ehrenamtliche Lern- und Hausaufgabenpaten. Zusätzlich zum Unterricht gibt es gemeinsame Projekte und Ausflüge, Veranstaltungen und Beratungsangebote, z.B. im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung und der beruflichen Orientierung. Auf diese Weise werden die Kinder und Jugendlichen in der VKL optimal in ihrer neuen deutschen Schule gefördert und ihre Integration in ihre neue Heimat unterstützt.

Aufnahme in die Vorbereitungsklasse

Wir nehmen Kinder ab der fünften Klasse bis in die Mittelstufe auf. Wenn Sie aus dem Ausland nach Freiburg ziehen und ein passendes Gymnasium für Ihr Kind suchen, wenn Sie sich für die Internationale Vorbereitungsklasse interessieren, nehmen Sie per Email oder per Telefon Kontakt zu uns auf. Vereinbaren Sie mit Ihrem Kind einen Termin über unser Sekretariat. Wir laden Sie gern zu einem Vorstellungstermin und ggf. zu Hospitationstagen ein. Bitte bringen Sie die letzten Zeugnisse, Ausweis und Geburtsurkunde des Kindes zum Gesprächstermin mit.

Die Anfänge unserer Vorbereitungsklasse

Im Zusammenhang mit der Fluchtbewegung ab 2015 haben viele Schulen, darunter vier Gymnasien in Freiburg Vorbereitungsklassen eingerichtet. Die erste VKL am Berthold-Gymnasium bestand aus 24 Kindern und Jugendlichen aus Syrien, Afghanistan, dem Irak und der Türkei. Mehrere Kinder haben wir zweitalphabetisiert, d.h. sie beherrschten die arabische Schrift und Farsi, sie lernten aber erstmals die lateinischen Schriftzeichen. Alle Familien waren vor Krieg und Krisen geflohen, die ihr Leben über Jahre hinweg stark geprägt haben.
Die Schulleitung des BG hat sich freiwillig für die Einrichtung der Klasse entschieden und die Schulgemeinschaft hat die Aufnahme der jungen Menschen als humanitäre Aufgabe verstanden. Ihre schulische Bildung und Integration war, unerfahren wie wir waren, eine größere Herausforderung, als wir ahnen konnten. Das Engagement der Lehrkräfte, der deutschen Schülerinnen und Schüler und der Ehrenamtlichen, anfangs vermittelt durch den Bürgerverein Oberwiehre /Waldsee, ging weit über das zu erwartende Maß hinaus. Die Hingabe der Profis und der Freiwilligen, die sich um die VKL kümmerten, war das Fundament für den großen gemeinsamen Erfolg: Die Schülerinnen und Schüler der VKL am BG konnten wieder einen strukturierten Alltag erleben, sie lernten Deutsch sprechen und schreiben, erfuhren Relevantes über die deutsche Kultur, Gesellschaft und Politik. Und vielleicht das Wichtigste: Sie fanden Freunde und Vertraute, nennen Freiburg ihre neue Heimat. Einige ältere Schülerinnen und Schüler haben schon im letzten Jahr ihre Schulausbildung an anderen berufsbildenden Schulen fortgesetzt. Im Juli 2019 absolvieren sieben Jugendliche im Alter zwischen 15 und 17 Jahren erfolgreich ihren deutschen Hauptschulabschluss. Damit haben sie eine wichtige Basis für ihre weitere Schul- und Berufsbildung erworben. Darauf sind wir sehr stolz!

Die Vorbereitungsklasse für die Zukunft

Anlass für die Einrichtung der VKL war eine Krisensituation. Im Lauf der letzten Jahre haben gute und tragfähige Konzepte für den modernen DaZ-Unterricht entwickelt. Und wir wurden uns einig, dass eine Vorbereitungsklasse am Gymnasium in der deutschen Migrationsgesellschaft nicht nur ein Provisorium sein sollte, sondern als dauerhafte Einrichtung wichtig und sinnvoll ist. Denn die Deutschkenntnisse der Zuwanderer haben eine Schlüsselfunktion für ihre Integration und ihren erfolgreichen weiteren Lebensweg.
So haben wir mit der internationalen Vorbereitungsklasse am Berthold-Gymnasium ein Angebot geschaffen, dass begabten jungen Menschen, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, auch zukünftig eine gymnasiale Bildung und einen deutschen Hochschulabschluss ermöglichen soll.

Sybille Buske

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen